Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Linienbus weicht Pkw aus

Gevelsberg (ots) - Zwei Fahrgäste stürzen und werden verletzt Am 06.03.2014, gegen 11.40 Uhr, biegt ein 50-jähriger Gevelsberger mit einem Pkw VW von der Theodorstraße nach links auf die Heidestraße ab. Ein in Richtung Haßlinghauser Straße fahrender und bevorrechtigter Linienbus eines 40-jährigen Schwelmers führt, um einen Zusammenstoß zu verhindern, eine Notbremsung durch. Bei diesem Manöver stürzen zwei Fahrgäste von ihren Sitzen, wobei einer von ihnen leicht und der andere schwer verletzt werden. Noch am Unfallort werden die 77-jährige Gevelsbergerin und der 87-jährige Gevelsberger von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt. Anschließend wird die 77-jährige zur stationären Behandlung in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: