Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Unbekannter will Hund gegen Geldzahlung aushändigen

Herdecke (ots) - Am 10.12.2013, gegen 14:00 Uhr, verschwindet bei einem Spaziergang im Bereich Ruhrhöhenweg ein kleiner, weißer Mischlingshung. Am Nachmittag des 11.12.2013 erhält die Besitzerin, eine 18-Jährige aus Herdecke, einen Anruf. Eine unbekannte männliche Person gibt an, den Hund der jungen Frau gefunden zu haben und diesen nach diversen Zahlungen in den nächsten 12 Monaten wieder aushändigen zu wollen. Dafür solle sie eine vom Anrufer angegebene Telefonnummer anwählen. Die 18-Jährige geht auf die Aufforderung jedoch nicht ein. Gegen 19:00 Uhr findet sie ihren Hund in der Nähe ihrer Wohnanschrift.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: