Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Versuchter Raub

Gevelsberg (ots) - Am 10.12.2013, gegen 18:00 Uhr, betritt eine 90-jährige Frau den Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Mauerstraße. Ihr folgt ein Mann, der versucht, ihr die Handtasche zu entreißen. Die alte Dame stürzt und ruft um Hilfe. Eine 53-jährige Zeugin, die beobachtet, wie der unbekannte Täter das Haus betritt, findet dessen Verhalten auffällig. Sie folgt ihm. Beim Erreichen der Haustür, kommt ihr der Unbekannte jedoch schon entgegen gelaufen und entfernt sich in Richtung Wasserstraße. Ein weiterer Zeuge, ein 32-jähriger Hagener, beobachtet die Situation als er in seinem Auto an der Rotlicht zeigenden Ampel steht. Auch ihm fällt der unbekannte Täter sofort auf. Der Hagener versucht so schnell wie möglich zu halten und den flüchtenden Täter einzuholen. Dies gelingt ihm aber nicht. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: etwa 185 - 190 cm groß, schlank, südländischer Typ. Der Mann hat eine ungepflegte Erscheinung. Er ist bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einem grauen Kapuzenpulli sowie einer schwarzen Trainingshose. Die Kapuze des Pullovers hatte der Täter übergestreift. Hinweise bitte an die Polizei unter 02333 - 9166 5000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: