Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Allein am Montag 10 Verkehrsunfallfluchten

EN-Kreis (ots) - Am 09.12.2013 kam es im Kreisgebiet in sechs Städten zu 10 Unfallfluchten mit einem Gesamtschaden von etwa 10 000 Euro. Betroffen waren Hattingen und Ennepetal mit je drei Straftaten sowie Schwelm, Gevelsberg, Wetter und Sprockhövel mit je einer Tat. Bei acht Unfallfluchten flüchtete der Verursacher, nachdem er oder sie beim Ein- oder Ausparken einen anderen PKW beschädigt hatten. Besonders dreist verhielt sich der Fahrer eines flüchtigen PKW, Mercedes, in Hattingen, der ohne auf den hinter ihm stehenden PKW zu achten, zurück setzte und dann davon fuhr. Hier ist das Kennzeichen jedoch bekannt. Die Polizei weist noch einmal darauf hin, dass es sich bei einer Verkehrsunfallflucht nicht um eine Kavaliersdelikt handelt. Es ist ein Straftatbestand, der entsprechend geahndet wird.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: