Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Trickdiebstahl auf der Bahnhofstraße

Herdecke (ots) - Bargeld aus Geldbörse entwendet Am 25.09.2013, gegen 09.45 Uhr, spricht eine männliche Person auf der Bahnhofstraße einen 60-jährigen Herdecker an und bittet um eine Spende für angebliche behinderte Personen. Während der Geschädigte einen Geldschein aus der Börse nimmt und sich in eine Spendenliste einträgt, erscheint plötzlich eine weibliche Person und bittet ihn zum Abgleich seinen Personalausweis vorzulegen. Anschließend bedanken sich die beiden Spendensammler bei ihm mit einem Kuss auf die Wange und entfernen sich zu Fuß in Richtung Herdecker Bahnhof. Kurze Zeit später stellt der Geschädigte fest, dass ihm die beiden Trickdiebe mehrere Geldscheine aus der Börse entwendet haben. Täterbeschreibung: Beide sind etwa 20 Jahre alt und von schlanker Figur. Die männliche Person ist etwa 175 cm groß, hat kurze schwarze Haare, trägt eine Jeanshose und eine schwarze Strickjacke. Die weibliche Person ist etwa 165 cm groß, hat halblange dunkelblonde Haare und trägt eine graue Strickjacke. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02335/9166-7000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: