Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Zwei Verkehrsunfälle mit Personenschäden

Hattingen (ots) - Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer Linienbusse stoßen zusammen Am 04.08.2013, gegen 21.05 Uhr, befährt ein 52-jähriger Fahrradfahrer aus Sprockhövel ohne Schutzhelm die Paasstraße in Richtung Hölterstraße. In einer Rechtskurve verliert er infolge von Alkoholeinfluss die Kontrolle über sein Fahrrad und kommt zu Fall. Bei dem Sturz erleidet der 52 Jährige schwere Kopfverletzungen. Noch am Unfallort wird der Radfahrer von einem Notarzt versorgt, der ihn anschließend mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung einem Bochumer Krankenhaus zuführt. Am 05.08.2013, gegen 10.00 Uhr, kommt es bei der Vorbeifahrt eines 49-jährigen Witteners mit einem Omnibus Evobus auf dem Busbahnhof an der Martin-Luther-Straße zu einem Zusammenstoß mit einem wartenden Omnibus Solaris einer 43-jährigen Bochumerin. Bei dem Unfall erleiden drei Fahrgäste leichte Verletzungen und müssen sich in ärztliche Behandlung begeben. Der Gesamtschaden beträgt etwa 27.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: