Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Polizei warnt vor Enkeltrickanrufen

Schwelm (ots) - Am heutigen Tag meldet sich eine 85-jährige Schwelmerin bei der Polizei und gibt folgenden Sachverhalt zur Anzeige: In der Zeit zwischen 10.45 Uhr und 11.00 Uhr, erhält sie einen Anruf von einer weiblichen Person, die angibt eine Nichte der Seniorin zu sein. Als sie die Anruferin fragt, wer von ihren Nichten sie sei, erhält sie die Antwort: "Rate mal wer ich bin?" Daraufhin legt die Seniorin auf, da ihr das Vorgehen bei dem sogenannten Enkeltrick bekannt ist. Die Polizei warnt noch einmal vor dem sogenannten "Enkeltrick". Die Betrüger rufen vornehmlich bei Senioren an und geben sich als Verwandte aus. Durch solche Fragen wie: "Rate mal wer ich bin?" Gelangen sie an die Namen von Angehörigen und geben dann vor in finanziellen Schwierigkeiten zu sein und ganz schnell Geld zu benötigen, sie würden einen guten Freund vorbeischicken, der das Geld abholen würde. In diesem Fall reagierte die Seniorin richtig. Sie legte einfach auf.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: