Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Unfallfluchten aufgeklärt

Hattingen (ots) - Polizei stellt flüchtige Autofahrer fest Am 28.02.2013, gegen 07.00 Uhr, beschädigt der Fahrer eines Pkw VW beim Zurücksetzen auf einem Garagenhof am Karl-Roth-Weg den hinteren Stoßfänger eines abgestellten Pkw Smart. Der Schaden beträgt etwa 1.500 Euro. Am gleichen Tag, gegen 12.00 Uhr, prallt die Fahrerin eines Pkw VW beim Abbiegen von der Nierenhofer Straße auf die Straße Südring gegen einen entgegenkommenden Linienbus. Der Schaden beträgt etwa 2.000 Euro. In beiden Fällen flüchten die Fahrer, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Im Rahmen weiterer Ermittlungen können die beiden Verursacher, ein 71-jähriger Hattinger und eine 32-jährige Hattingerin, festgestellt und in ihren Wohnungen angetroffen werden. Die Beamten stellen bei der 32-jährigen Fahrerin Alkoholgeruch fest und ordnen eine Blutprobenentnahme an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: