Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Raubüberfall auf Spielhalle

Schwelm (ots) - Täter bedrohen Angestellte und entwenden Bargeld Am 15.05.2012, gegen 02.00 Uhr, bedrohen zwei maskierte Personen mit Schlagstöcken eine 53-jährige Angestellte beim Verlassen einer Spielhalle an der Mittelstraße. Anschließend begeben sie sich mit der Geschädigten zurück in die Spielhalle und fordern sie zum Öffnen des Tresors auf. Die Angestellte kommt der Aufforderung nach und übergibt eine Ledermappe mit Bargeld, mit denen die Täter anschließend in eine nicht bekannte Richtung flüchten. Bereits kurze Zeit später werden im Bereich In der Graslake zwei tatverdächtige Personen vorläufig festgenommen. Die Beamten stellen jedoch fest, dass die Festgenommenen nicht den Raub in Schwelm sondern Einbrüche in Wuppertal begangen haben. Die Täter des Raubes aus Schwelm sind noch flüchtig. Täterbeschreibung: Etwa 175 cm bis 180 cm groß, schlanke Figur, sprechen akzentfrei deutsch, tragen dunkle Kleidung, Masken und Handschuhe. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: