Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Raub mit Schusswaffe auf Spielhalle

Gevelsberg (ots) - Drei Täter bedrohen Angestellte mit Schusswaffen und entwenden Bargeld

Am 30.04.2012, gegen 04.45 Uhr, betreten drei maskierte Täter über einen rückwärtigen Eingang eine Spielhalle am Anfang der Hagener Straße. Ein Täter bedroht die 49-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und drückt sie zu Boden. Zwei weitere Täter folgen ihm, wobei einer ebenfalls eine Schusswaffe in der Hand hält. Die Angestellte wird zur Herausgabe des Tresorschlüssels genötigt. Die Täter entwenden das darin befindliche Bargeld, das Mobiltelefon der Angestellten und das Festnetztelefon der Spielhalle und flüchten über den Hintereingang in unbekannte Richtung. Die 49-jährige begibt sich kurz Zeit spät auf die Straße und hält einen LKW Fahrer an, der die Polizei benachrichtigt. Die Täter werden wie folgt beschrieben: ca. Anfang 20, jugendliche Figur, 180cm groß, ein Täter hat dunkle Hautfarbe. Alle Täter hatten Masken mit Sehschlitzen auf. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02332/9166-5000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: