Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Fußgänger wird angefahren Fahrer flüchtet

Gevelsberg (ots) - Am 07.11.2011, gegen 07.10 Uhr, geht ein 43-jähriger Gevelsberger mit einem Hund auf dem linken Gehweg der Straße In den Weiden in Richtung Haßlinghauser Straße. Zur gleichen Zeit befährt ein bisher unbekannter PKW-Fahrer mit einem roten VW Passat die Straße In den Weiden in Richtung Rosendahler Straße. Er biegt nach rechts in die Straße Am Erlenfeld ab, um zu wenden. Dabei fährt er schräg gegenüber in die dortige Einfahrt In den Weiden. Er erfasst dabei auf dem Rasenstück den 43-jährigen mit der Stoßstange/Motorhaube des PKW am rechten Knie. Der Hundehalter stürzt daraufhin. Der PKW-Fahrer fährt zurück und setzt seine Fahrt in Richtung Rosendahler Straße fort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Der Gevelsberger wird leicht verletzt mit einem RTW in ein Hagener Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher ist männlich und der von ihm geführte rote VW Passat hat ein Wuppertaler Kennzeichen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Rufnummer 02332/9166-5000.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 01525/4765005 !!! neu !!!
E-Mai: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: