Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Verdacht fremdenfeindlicher Straftat

    Schwelm (ots) -     Schwelm - Am 11.10.2000, gegen 22.10 Uhr, hielten sich sechs Jugendlichen im Alter von 15 - 18 Jahren in der Parkanlage des Schlosses Martfeld auf. Plötzlich zogen an ihnen sechs Skinheads, die erste Strophe des Deutschlandliedes singend, vorbei und beschimpften sie mit fremdenfeindlichen Parolen. Die sofortige Fahndung nach den Tatverdächtigen mit Glatze, dunkler Bomberjacke und schwarzen Stiefeln verlief zunächst ergebnislos. Eine sofort eingerichtete Ermittlungskommission der Kreispolizei Schwelm, des Staatsschutz und der Staatsanwaltschaft Hagen konnte später insgesamt sieben Tatverdächtige im Alter von 16, 18 und 19 Jahren ermitteln. Die Tatverdächtigen wohnen in Ennepetal, Schwelm und Wuppertal und wurden vorübergehend festgenommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: