Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Hund auf Radfahrer gehetzt Zeugin gesucht

Gevelsberg (ots) - Am 11.09.2009, gegen 18.00 Uhr, befährt ein 17-jähriger Gevelsberger mit dem Fahrrad einen Wanderweg im Bereich Am Werde. Als ihm zwei Hunde entgegenkommen, spricht er den Hundehalter, der sich in Begleitung einer weiblichen Person befindet, auf die Anleinpflicht an. Es kommt zu einem Wortgefecht, indem der Hundehalter gegenüber dem 17-jährigen handgreiflich wird. Als der Radfahrer sich mit einer abfälligen Bemerkung erntfernen will, hetzt der Hundehalter einen der Hunde mit den Worten: "Rusty fass!" auf den Gevelsberger. Dabei wird er von dem Vierbeiner in den linken Oberarm gebissen. Täterbeschreibung: Südländer, 30-40 Jahre alt, lockige, dunkle Haare, weißes T-Shirt mit Aufdruck, Jeanshose. Begleiterin: 20 Jahre, dunkle, längere Haare, blaues T-Shirt, ebenfalls Südländerin. Den gesamten Vorgang soll eine ältere Dame beobachtet haben. Die Polizei bittet um Hinweise und um Meldung der Zeugin unter der Rufnummer 02332/9166-5000.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: