Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Polizei warnt vor Trickbetrügern

Gevelsberg (ots) - Am 16.07.2009, gegen 10.00 Uhr, klingelt eine weibliche Person an der Wohnungstür einer 83-jährigen Gevelsbergerin an der Siedlerstraße. Sie gibt an, dass sie mit der Bewohnerin wegen angeblicher Feuchtigkeit im Kellerbereich einen Termin machen wolle. Zu dem Termin gegen 15.00 Uhr erscheint auch ein Familienangehöriger der Rentnerin, dem sie sich zuvor anvertraut hatte. Er beobachtet, wie zum besagten Zeitpunkt eine männliche Person mit einem schwarzen Pkw VW Passat mit UN-Kennzeichen vorfährt und sich dem Wohnhaus nähert. Als er die Person anspricht und fragt, ob er ihm helfen könne, habe sie ihm unwirsch geantwortet und sei davon gefahren. Täterbeschreibung: Die männliche Person ist etwa 50 Jahre alt, hat graue Haare, eine leicht untersetzte Figur und eine gepflegte Erscheinung. Von der weiblichen Person liegt keine Personenbeschreibung vor. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Personen um Trickbetrüger handelt, die sich auf diese Weise Zutritt in die Wohnungen älterer Bürger verschaffen wollen. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
-Pressestelle-
Tel.: 02336/9166-1205
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454 /1205

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: