Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Außenspiegel berührten sich

Schwelm (ots) - Ennepetal - Am 13.05.2000, gegen 11.15 Uhr befuhr ein schwarzer PKW Opel Corsa die B 483 aus Richtung Radevormwald kommend außerhalb der geschlossenen Ortschaft. Dabei geriet er während seiner Fahrt in Höhe von KM 0,5 auf die Gegenfahrbahn, die ein 38-jähriger Schwelmer mit seinem Toyota Carina befuhr. Es kam zur Berührung der jeweiligen linken Außenspiegel. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben, obwohl das Gehäuse mit dem Spiegel von seinem Pkw abgerissen wurde. Es konnte sichergestellt werden. Der Geschädigte hatte schnellstens gewendet und war einem Pkw nachgefahren, den er für das verursachende Fahrzeug hielt. In der Schwelmer Innenstadt stellte er dann aber fest, dass es der falsche Pkw war. Die Polizei erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Schwelm Telefon: (02336) 9166 1222 Fax: (02336) 9166 1299 Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: