Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Fahrer war alkoholisiert und ist Frontal in den Gegenverkehr gefahren, 2 schwerst Verletzte

Hattingen (ots) - Am 19.12.08 um 18:12 Uhr befährt ein 23 - jähriger Pkw-Fahrer aus Hattingen mit seinem Opel Astra, die Straße "Zum Ludwigstal" in Fahrtrichtung "Am Büchsenschütz". Kurz vor der Einmündung Zum Ludwigstal / Brandtstraße / Am Büchsenschütz verliert der Unfallverursacher in der dortigen Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw, gerät auf die Fahrspur der Gegenrichtung und kollidiert frontal mit dem Pkw Mazda einer 54- jährigen Hattingerin. Durch den Aufprall wurde der Mazda eine Böschung hinunter geschleudert und prallte dort gegen mehrere Bäume. Der Opel drehte sich in die entgegen gesetzte Richtung und blieb in der Einmündung Zum Ludwigstal / Brandtstraße / Am Büchsenschütz stehen. Die Insassen in dem Mazda, die 54 - jährige Fahrerin und ihre 83 - jährige Beifahrerin wurden in ihrem Pkw eingeklemmt und schwerst verletzt. Sie mussten von der Feuerwehr Hattingen nach langwieriger Bergung vor Ort notärztlich versorgt und danach in verschiedene Bochumer Krankenhäuser verbracht werden. Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin wurden durch den Unfall leicht verletzt und in Hattinger Krankenhäuser verbracht. Außerdem stand der Unfallverursacher erheblich unter Alkoholeinfluss, so dass eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt wurde. Bei beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, ca. 10.000 Euro, und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt.

Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-2711
Fax: 02336/9166-2799
CN-Pol: 07/454/2711
E-mail: leitstelle.schwelm@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: