Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Unbekannter nötigt Fahrgast

Hattingen (ots) - Am 29.11.2008, gegen 04.45 Uhr, soll ein Unbekannter in der Straßenbahn der Linie 308 auf der Bochumer Straße in Richtung Innenstadt einen Fahrgast zu einem Gespräch genötigt haben. Er wird aufgefordert die Hand zu reichen. Als der Geschädigte seiner Aufforderung nachkommt, schlägt ihm der Unbekannte mit der Faust ins Gesicht. Der Straßenbahnfahrer beobachtet den Vorfall und hält an der Haltestelle Oberwinzerfeld an. Als er den Täter zur Rede stellt, greift ihn der Täter ebenfalls tätlich an und läuft mit seinem Begleiter in Richtung eines angrenzenden Wohngebietes davon. Die beiden Geschädigten aus Bochum im Alter von 45 und 56 Jahren mussten sich mit Gesichtsverletzungen in ärztliche Behandlung begeben. Laut Zeugenaussagen waren die Männer etwa 20 bis 25 Jahre alt, ca. 170 bis 175 cm groß und schlank. Der Haupttäter hat blonde Haare, trägt einen Piercing und ist mit einem weißen Kapuzenpullover bekleidet. Sein Begleiter hat dunkle Haare und trägt eine schwarz-beige gestreifte Jacke. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.

Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Abt. VL 2-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1200
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1200
E-mail: rainer.gieseker@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: