Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Zwei Verkehrsunfälle mit Personenschaden

Hattingen (ots) - Am 12.11.2008, gegen 13.50 Uhr, erfasst ein 82-jähriger Hattinger mit einem Pkw Volvo beim Abbiegen von der Kreisstraße auf die Bahnhofstraße ein 5-jähriges Mädchen, das mit einem Tretroller den Fußgängerüberweg überqueren will. Bei dem Zusammenstoß kommt das Kind zu Fall und zieht sich leichte Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen wird die 5-jährige in Begleitung ihres Vaters zur ambulanten Behandlung in ein Bochumer Krankenhaus gebracht. An dem Pkw entsteht ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Unter Alkoholeinfluss stehend und ohne Fahrerlaubnis befährt am 12.11.2008, gegen 23.25 Uhr, ein 24-jähriger Hattinger mit einem Pkw Ford die Lange Straße in Richtung Isenbergstraße. In einer Kurve gerät das Fahrzeug vermutlich infolge von überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern und überschlägt sich. Ein Verkehrsteilnehmer leistet dem schwer verletzten Fahrer bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Anschließend wird der 24-jährige mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Hattinger Krankenhaus gebracht. Eine Blutprobenentnahme wird angeordnet. Der Sachschaden beträgt etwa 3.000 Euro.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
-Pressestelle-
Tel.: 02336/9166-1205
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454 /1205

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: