Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Kradfahrer schwer verunglückt

Hattingen (ots) - Am 20.09.2008, befuhr ein 40-jähriger Hattinger mit seinem PKW die Hüttenstraße aus Richtung Bochum kommend auf dem rechten der drei Fahrstreifen. An der Kreuzung mit der Straße 'An der Kost' hielt er sein Fahrzeug an, da die Ampel für ihn rot zeigte. Ein hinter ihm in gleicher Richtung fahrender 21-jähriger aus Mülheim fuhr ohne ersichtlichen Grund mit seinem Krad ungebremst auf den stehenden PKW auf, flog an dem Fahrzeug vorbei und kam auf dem Seitenstreifen zu liegen; das Krad flog über die Schutzplanke auf den Gehweg. Der Kradfahrer wurde mit schweren Verletztungen mittels Helikopter in eine Essener Klinik geflogen; am abend war er glücklicherweise außer Lebensgefahr. Die beiden PKW-Insassen blieben unverletzt. An den Fahrzeugen sowie an der Schutzplanke entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 7300 €.

Leitstelle Schwelm

Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-2711
Fax: 02336/9166-2799
CN-Pol: 07/454/2711
E-mail: leitstelle.schwelm@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: