Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Wetter - Schülerin angegangen

Wetter (ots) - Am 21.08.2008, gegen 18.35 Uhr, brachte eine 14-jährige Schülerin aus Wetter eine Freundin zur Bushaltestelle Ruhrstraße. Als diese gegen 19.15 Uhr wegfuhr und sie auf ihren Bus wartete in Gegenrichtung wartete, sprach sie ein junger Mann an. Er bot ihr an, dass sein Bruder sie mit dem Auto nach Hause bringen würde. Als kurz darauf ein Pkw an der Bushaltestelle anhielt, griff der junge Mann die Hand der 14-Jährigen und versuchte, sie ins Auto zu stoßen. Sie konnte sich befreien und davon laufen. Der Täter stieg ins Auto. Dieses entfernte sich über die Ruhrbrücke in Richtung Grund-schöttel. Die Polizei fahndet nach einem dunklen Pkw, 4-türig, evtl. Opel mit dem Teilkennzeichen EN-CI oder EN- CJ und vermutlich drei Zahlen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 20-25 Jahre alt, normale Figur, kurze, schwarze, stoppelige Haare, trug ausrasierten kurzen Bart, ungepflegt, hatte auffallend stark gebräunte Hautfarbe, auffällig rot verfärbte Augen, machte einen verwirrten Eindruck, trug dunkle Kleidung und einen Rucksack, sprach deutsch mit starkem türkischen Akzent. Der Fahrer des Wagens war größer, ca. 25-30 Jahre alt, kurze dunkle Haare. Täter und Fahrer könnten Brüder gewesen sein. Hinweise werden erbeten unter der Tel.-Nr. 02335-91667000.

Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Abt. VL 2-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1200
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1200
E-mail: rainer.gieseker@polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: