Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schulkind bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Fzg.-Führer stieg nur kurz aus und fuhr dann weiter

Sprockhövel-Haßlinghausen (ots) - Verkehrsunfallflucht mit einem leicht verletzten Kind

In Sprockhövel-Haßlinghausen kam es am Montag, 23.06.08, gegen 11:35 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht mit einem leicht verletzten Kind. Das 7-jährige Schulkind war auf der Straße Hobeuken in Höhe des Henriette-Davidis-Weges zu Fuß auf dem Heimweg, als es, abgelenkt durch einen Lkw, plötzlich die Straße betrat. Ein 24-jähriger Fzg.-Führer aus Sprockhövel konnte seinen blauen Pkw Skoda nicht mehr rechtzeitig abbremsen und stieß mit Kind zusammen. Beim Sturz auf die Straße zog sich das Mädchen Schürfwunden an beiden Knien und an einem Ellebogen zu. Eine Zeugin kümmert sich sofort um das Kind, wohingegen der Fzg.-Führer nur unter Aushändigung einer Visitenkarte und dem Hinweis auf dringende, geschäftliche Tätigkeiten die Unfallörtlichkeit verließ. Das Kind konnte, nachdem es mit einem Rettungswagen der Kinderklinik in Schwelm zugeführt wurde, das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung verlassen. Der flüchtige Fzg.-Führer konnte durch die Polizei ermittelt werden, die Ermittlungen dauern an.

Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-2711
Fax: 02336/9166-2799
CN-Pol: 07/454/2711
E-mail: leitstelle.schwelm@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: