Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Hund fällt Jugendlichen an

Schwelm (ots) - Am 08.06.2008, gegen 19.00 Uhr, wird ein 15-jähriger Schwelmer beim Fußballspielen in der Parkanlage an der Döinghauser Straße von einem unangeleinten schwarzen Hund, vermutlich Rotweiler o. ä., angefallen und gebissen. Nur mit Mühe gelingt es der Hundehalterin und ihrem männlicher Begleiter das Tier von dem am Boden liegenden Geschädigten fortzuziehen und anzuleinen. Anschließend entfernt sich das Paar mit dem Hund, ohne der anwesenden Mutter des Geschädigten, ihre Personalien anzugeben. Sie bringen ihren verletzten Sohn anschließend selbständig zur ambulanten Behandlung in ein Schwelmer Krankenhaus. Personenbeschreibung: Das Paar ist etwa 20 bis 25 Jahre alt. Die Frau ist hellhäutig, hat eine braune Kurzhaarfrisur und trägt ein rotes Kleid. Der Mann hat kurze braune Haare, sonnengebräunte Haut und eine Tätowierung auf der linken Hand. Er trägt ein rotes T-Shirt, eine Jeanshose mit einem Muster auf dem rechten Bein und eine schwarze Kappe. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
-Pressestelle-
Tel.: 02336/9166-1205
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454 /1205

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: