Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Verwirrter Mann springt aus Baum und bedroht Schüler mit Waffe

Hattingen (ots) - Am 03.06.2008, gegen 18.05 Uhr, zünden drei 12 bis 13 Jahre alte Hattinger in einem Waldgebiet an der Straße Buchengrund einen Sylvesterknaller. Wenig Minuten später springt ein 24-jähriger Hattinger aus einem Baum auf den Weg und bedroht die Kinder mit einer Waffe und einem Ast in der Hand. Die Schüler flüchten daraufhin in ein Haus Am Bahnhof. Sie werden von dem 24-jährigen verfolgt. Die eingesetzten Beamten treffen den Täter dann auf einem in der Nähe liegenden Fuß- Radweg an. Mit Hilfe eines in seiner Freizeit joggenden Einsatztrainers der Polizei, können sie den verwirrten Hattinger überwältigen. Die Waffe trägt er nicht mehr mit sich. Anschließend wir der Hattinger unter Hinzuziehung des Ordnungsamtes in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: