Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Mindestens 115.000 Euro veruntreut

Schwelm (ots) - Im November 2007 erstattet ein Schwelmer Zahnarzt Strafanzeige gegen eine Mitarbeiterin wegen des Verdachtes der Unterschlagung und der Veruntreuung von Geldern. Im Rahmen der Ermittlungen werden über 900 Patienten angeschrieben. Der Vergleich der Patientenangaben der Jahre 2002 bis 2007 mit den Praxis - und Patientenunterlagen ergibt zur Zeit die Veruntreuung von über 10.000 Euro Praxisgebühren und über 105.000 Euro Rechnungsgeldern. Es können jedoch nicht alle Patienten mehr Angaben über ihre Zahlungen machen. Mittlerweile sind mehrere Konten der tatverdächtigen 31-jährigen Ennepetalerin zur Sicherung der Ansprüche des Zahnarztes "eingefroren" und ihr PKW beschlagnahmt.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: