Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Aufmerksame Kinder halfen der Polizei einen unfallflüchtigen Betrunkenen ohne Führerschein zu stellen.

Hattingen (ots) - Hattingen; der Aufmerksamkeit von zwei Kindern ist es zu verdanken, dass die Polizei gestern eine Verkehrsunfallflucht klären konnte.

In Hattingen Blankenstein, gegen 14:55 Uhr, beobachteten zwei Kinder, ein 9 jähriger Junge und ein 10 jähriges Mädchen aus Blankenstein, wie ein Mann, mit einem Audi, auf der Burgstraße, sowohl einen geparkten Kleintransporter, als auch einen Zaun und einen Baum beschädigte.

Hierbei verursachte er einen Sachschaden von geschätzten 5000,-€.

Er setzte seine Fahrt ungehindert fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern, wurde jedoch von den beiden jungen Zeugen mit den Fahrrädern verfolgt.

Sie schafften es, das Kennzeichen abzulesen und eine genaue Fahrerbeschreibung abzugeben. Dieses brachte die Polizei zu dem 39 jährigen Besitzer des Audis, bei welchem, während der anschließenden Überprüfung, erheblicher Alkoholeinfluss festgestellt wurde.

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, weiterhin wurde gegen ihn eine Anzeige wegen der Verkehrsunfallflucht erstattet. Seinen Führerschein konnte ihm die Polizei allerdings nicht mehr abnehmen, da sie dies bereits vor 10 Jahren gemacht hatte…

Die Polizei freut sich und bedankt sich bei zwei derart engagierten Nachwuchskräften. Soviel Zivilcourage sollten sich viele Erwachsene als Vorbild nehmen.

Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-2711
Fax: 02336/9166-2799
CN-Pol: 07/454/2711
E-mail: leitstelle.schwelm@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: