Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Raubüberfall auf Lottoannahmestelle

Herdecke (ots) - Am 06.12.2007 betraten zwei Täter die Lottoannahmestelle an dem Kirchender Dorfweg. Sie waren durch mit Sehschlitzen versehenen grauen Mützen maskiert. Eine Person forderte den Inhaber unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe auf: "Kasse auf und Geld her". Der Inhaber öffnete die Ladenkasse und der Täter griff in die Geldablage. Der zweite Täter war mit einem Messer bewaffnet und entwendete in der Zeit mehrere Zigaretten-schachteln. Sie flüchteten in die Straße Am Wiesengrund. Beschreibung der Täter: beide ca. 175-180 cm groß, ca. 17-18 Jahre alt, schwarz gekleidet, jugendliches Erscheinungsbild. Bei der Waffe soll es sich um eine kleine schwarze Pistole gehandelt haben. Das mitgeführte Messer war ca. 30 cm lang und hatte eine nach oben gebogene blanke Klinge. Aufgrund der gleichen Tatbegehensweise und aufgrund gleichlautender Täterbeschreibungen wird ein Tatzusammenhang mit dem Raubüberfall vom 23.11.07 , Kiosk Zeppelinstraße und 30.11.07, Kiosk Wittener Landstraße gesehen. Die Ermittlungen dauern an.

Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Abt. VL 2-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1200
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1200
E-mail: rainer.gieseker@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: