Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Polizei warnt vor dubioser Veranstaltung

    Gevelsberg (ots) - Eine Polizeikelle mit der Aufschrift "Aktion sicheres Zuhause" und die Überschrift "Die Kriminalpolizei warnt!" sind die Aufreißer eines Werbeprospektes, der in diesen Tagen einer Gevelsbergerin zugeschickt wurde. Versprochen werden von einem Service-Büro aus Damme der Gewinn eines Einbruch-Alarmsystems im Wert von mehreren Hundert Euro, das 3500,-Euro in bar Wert sein kann, Geschenke zur Auswahl vom Fahrrad bis zum Staubsauger und die An-und Abreise mit dem Reisebus in die Region Naturpark Hohe Mark. Das alles "für umsonst". Oft verstecken sich hinter diesen Werbeangeboten dubiose Anbieter, die ihre Versprechungen nicht oder nur zu einem geringen Teil einhalten. Diese Ausflüge werden zu reinen Verkaufsveranstaltungen der von ihnen vertriebenen Produkte genutzt, die sie dann zu überteuerten Preisen versuchen an den Mann bzw. an die Frau zu bringen. Wollen sie an solch einer Veranstaltung teilnehmen, dann rät die Polizei folgendes: Geschenke ruhig mitnehmen, aber sich niemals zu einer Bestellung oder einem Kauf verpflichtet fühlen. Nichts unterschreiben, was nicht genau verstanden ist. Bei Verträgen auf Datum und Unterschrift achten, Belehrung über Widerrufsrecht muss im Vertrag gesondert unterschrieben werden. Vertragsdurchschrift fordern. Schriftlicher Widerruf binnen zwei Wochen nach Vertragsschluss per Einschreiben mit Rückschein an den Verkäufer schicken. Ihr Polizei will, dass sie sicher leben.

LR Ennepe-Ruhr-Kreis -Pressestelle- 02336/9166-1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: