Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Sattelzug bleibt an Warnbarke hängen

Herdecke (ots) - Am 06.08.2007, gegen 14.40 Uhr, bleibt ein Sattelzug beim Durchfahren der Unterführung der Eisenbahnbrücke an der Wittbräucker Straße an einer 4 Meter hohen Warnbarke hängen. Durch die Wucht des Aufpralls reißt die Barke teilweise ab und schlitzt die Plane eines folgenden Lkw auf. Anschließend setzt der Sattelzugfahrer, ein 35-jähriger aus Aken, seine Fahrt fort, wo er von Polizeibeamten im Industriegebiet Gahlenfeld angetroffen wird. Es entsteht ein Sachschaden von etwa 300 Euro. ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: