Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Randale im Mehrfamilienhaus

    Gevelsberg (ots) - Am 24.07.2007, gegen 23.30 Uhr, wird der Polizei eine Ruhestörung in einem Mehrfamilienhaus an der Haßlinghauser Straße mitgeteilt. Am Einsatzort vernehmen die Beamten aus einer Wohnung lautstarken Lärm und klingeln an. Beim Öffnen der Tür bemerken die Beamten den Geruch von Betäubungsmitteln. Am Einsatzort treffen sie den 23-jährigen Bewohner und zwei Gevelsbergerinnen im Alter von 14 und 17 Jahren an, die kurz zuvor gemeinsam Betäubungsmittel verkonsumiert haben. Bei dem 23-jährigen, gegen den auch ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Schwelm vorliegt, werden Betäubungsmittel und ein gestohlenes Notebook aufgefunden und sichergestellt. Eine anschließende Wohnungs-durchsuchung unter Einsatz des Drogenspürhundes verläuft negativ. Während der gesamten Maßnahme zeigt sich die 14-jährige Schülerin  äußerst aggressiv und beleidigt die Beamten. Anschließend wird das Mädchen und der 23-jährige  zur Polizeiwache Gevelsberg gebracht, von wo die 14-jährige anschließend der Jugendschutzstelle Hagen zugeführt wird. Die 17-jährige wird in die Obhut ihres Vaters übergeben.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: