Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Beschimpft, beleidigt und auf die Bahngleise gestoßen

Gevelsberg (ots) - Am 24.06.2007, gegen 01.45 Uhr, halten sich drei Betrunkene auf dem Bahnsteig an der Heidestraße auf und beschimpfen und beleidigen einen 26-jährigen Schwelmer und einen 36-jährigen Wuppertaler. Im weiteren Verlauf wird der jüngeren Mann von einem der Täter geschlagen und auf die Bahngleise gestoßen, wobei er sich eine leichte Kopfverletzung zuzieht. Passanten verständigen die Polizei. Bereits kurze Zeit später treffen die Beamten auf der Haßlinghauser Straße / Goethestraße die drei Tatverdächtigen aus Wuppertal im Alter von 19, 21 und 49 Jahren an und notieren sich ihre Personalien. ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: