Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Schlägereien, Diebstähle und Sachbeschädigung auf Kirmesgelände

Gevelsberg (ots) - Am 23.06.2007, um 18.30 Uhr, wird ein 12-jähriger Ennepetaler im Bereich des Auotscooters an der Mittelstraße von einem türkischen Jugendlichen mit dem Namen "Taner" geschlagen und leicht verletzt. Er soll seine Schwester angepöbelt haben. Beim Eintreffen der Polizei hatte sich der Täter mittlerweile entfernt. Die Ermittlungen dauern an. Am 23.06.2007, um 00.20 Uhr, kommt es an der Winkelstraße zu einer Schlägerei zwischen einem 18-jährigen Sprockhöveler und einem 22-jährigen Schwelmer, der dabei leicht verletzt wird. Eine hinzugerufene Polizeistreife trennt die Streithähne. Der stark alkoholisierte 18-jährige beruhigt sich nicht, will den Schwelmer weiter schlagen und beleidigt die Beamten. Er wird zur Wache gebracht und gegen 02.00 Uhr von seinem Vater abgeholt. Am 23.06.2007, gegen 02.05 Uhr, kommt es im Toilettenbereich einer Gaststätte an der Mittelstraße zu einer Schlägerei zwischen einem 35-jährigen Gevelsberger und 5-6 männlichen Personen, die nach Zeugenaussagen zu den Schaustellern der Kirmes gehören. Dabei wird der 35-jährige schwer verletzt in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000. In der Zeit vom 22.06.2007, 20.45 Uhr bis 23.06.2007, gegen 00.00 Uhr, wird aus den Taschen von drei Geschädigten aus Gevelsberg und Köln auf dem Kirmesgelände an der Elberfelder Straße jeweils eine Geldbörse aus ihren mitgeführten Taschen herausgezogen und entwendet. In ihnen befinden sich Bargeld, persönliche Ausweispapiere, Bank- und Krankenkassenkarten. Am 23.06.2007, gegen 21.30 Uhr, beobachtet ein Zeuge, wie ein Mann in Begleitung von zwei weiteren Personen vorsätzlich auf der Schultenstraße einen abgestellten Streifenwagen durch Tritte beschädigt. In der Nähe des Tatortes treffen die Beamten den Beschuldigten an. Aufgrund seines äußerst aggressiven und alkoholisierten Zustandes bringen sie den 20-jährigen aus Sprockhövel zur Polizeiwache. Ein positiver Alkotest wird durchgeführt und ein Platzverweis für die gesamte Kirmesdauer ausgesprochen. ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: