Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

FW-LFVSH: Feuerwehr gibt Sicherheitstipps zum Fasching

Kiel (ots) - Kiel, 13.02.2006, Nr. 12 Möglichst nur schwer entflammbare oder nichtbrennbare Dekoration verwenden Faschingsfeste in öffentlichen oder privatem Rahmen erfreuen sich seit eh und je großer Beliebtheit. Erstaunliches an Dekorationen wird hier von Hobbydekorateuren geschaffen, um dem Fest einen würdigen Rahmen zu geben. Leider bleiben Überlegungen zur Brandsicherheit solcher Dekorationen im Überschwang des Eifers oft gänzlich außer Acht. Damit die pure Lebensfreude nicht durch Unfälle und Brände getrübt wird, gibt der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein folgende Tipps: - Achten Sie beim Kauf von Luftschlangen und Girlanden auf schwer entflammbare Produkte. Sie erkennen diese am Aufdruck "B1". - Tragen Sie keine Masken oder Kostüme aus leicht brennbarem Material wie Papier oder Kunststoff. - Bringen Sie beim Schmücken Ihres Partyraumes Deko-Material nicht in unmittelbarer Nähe von Glühbirnen, Heizstrahlern, Kerzen oder anderen heißen Gegenständen an. - Seien sie vorsichtig mit offenem Feuer in dekorierten Räumen, bringen Sie Kerzen und Lampions so an, dass sie vor dem närrischen Treiben sicher sind. - Stellen Sie Aschenbecher auf, und leeren Sie deren Inhalt nur in Blecheimer. - Kennzeichnen Sie Notausgänge deutlich und stellen Sie sie nicht zu. Sie sind während der gesamten Veranstaltung geöffnet zu halten (nicht abschließen). - Halten Sie Löschmittel bereit - Feuerlöscher oder Eimer mit Wasser. - Freie Rettungswege erleichtern die Arbeit der Einsatzkräfte! Schäden können verringert werden, wenn Sie nach Ausbruch eines Brandes über Notruf 112 sofort die Feuerwehr rufen. Werner Stöwer Pressereferent Telefon 0431 - 603 2109 ots Originaltext: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12 Rückfragen bitte an: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Werner Stöwer Telefon: 0431 - 603 2109 Fax: 0431 - 603 2119 E-Mail: stoewer@lfv-sh.de http://www.lfv-sh.de/home.html Original-Content von: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: