Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

FW-LFVSH: Feuerwehr warnt: Kein offenes Feuer bei eingefrorener Wasserleitung

    Kiel (ots) - Kiel, 28.12.2005, Nr. 84

    Feuerwehr warnt: Kein offenes Feuer bei eingefrorener Wasserleitung

    Für viele Hausbesitzer bringen die derzeitigen Minusgrade arge Probleme mit sich. Beispielsweise erfordern eingefrorene Wasserleitungen rasches Handeln. Als wirksames Mittel erscheint vielen der Einsatz einer Lötlampe oder eines anderen offenen Feuers.

    "Dies ist zugleich aber auch das wirksamste Mittel, ein Haus in Schutt und Asche zu legen", sagt Landesbrandmeister Uwe Eisenschmidt, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein (LFVSH).

    "Vor dem Hintergrund der Erfahrungen aus den vergangenen Jahren warnt Eisenschmidt eindringlich davor, leichtfertig mit offenem Feuer umzugehen".

    Der Landesfeuerwehrverband gibt folgende Hinweise und bittet um Beachtung:

    - Wasserleitungen außerhalb der Gebäude entleeren - Auftauen eingefrorener Wasserleitungen im Hause sollte niemals mit offener Flamme erfolgen  -  durch die starke Hitzeentwicklung kann es zu Bränden oder Schwelbränden in der Isolation, in Hohlräumen oder in benachbarten Räumen kommen - Vorsicht auch beim Einsatz elektronischer Auftaugeräte, wenn an oder nahe bei der Leitung brennbares Material liegt - Gegebenenfalls zum Auftauen der Leitungen einen Fön oder Tücher, die in heißes Wasser getaucht werden, verwenden

    Auf jeden Fall bei einem Brand oder Unfall sofort die Feuerwehr über den Notruf 112 alarmieren. Bei Feuer warnen Sie auch die Mitbewohner. Schließen sie die Tür des Brandraumes und die Wohnungstür zum Treppenhaus.

    Werner Stöwer Pressereferent, Telefon 0431 - 603 2109


ots Originaltext: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12

Rückfragen bitte an:

Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Stöwer
Telefon: 0431 - 603 2109
Fax: 0431 - 603 2119
E-Mail: stoewer@lfv-sh.de
http://www.lfv-sh.de/home.html

Original-Content von: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: