Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

FW-LFVSH: Ostsee-Therme fest in der Hand der Jugendfeuerwehren - Landesmeisterschaft im Wettrutschen um den "Flori-Cup"

    Kiel (ots) - Am kommenden Wochenende absolvieren die schleswig-holsteinischen Jugendfeuerwehren einer ihrer beliebtesten Wettbewerbe, die:

    „ 4. Landesmeisterschaft im Wettrutschen um den "Flori-Cup der schleswig-holsteinischen Jugendfeuerwehren“, am Sonnabend, 20. November 2004, in der Ostsee-Therme in Scharbeutz.

    Beginn ist um 10 Uhr und die Siegerehrung gegen 18 Uhr.

    40 Jugendfeuerwehr-Teams aus Schleswig-Holstein treten gegeneinander an. Jedes Team besteht aus drei Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren. Sieger ist, wer auf der 152 Meter langen blauen Superrutsche der Ostsee-Therme in drei Durchgängen die niedrigste Zeit erreicht. Gerutscht werden darf nur in sitzender oder liegender Haltung mit den Füßen voran.

    "Dieser Spaßwettbewerb ist eine Mannschaftsleistung. Neben viel Fun stehen Begegnungen mit Jugendfeuerwehren aus dem ganzen Land und der sportliche Aspekt in gleichem Maße im Vordergrund", sagt Landesjugendfeuerwehrwart Hans-Alfred Plötner aus Schönwalde a.B.. Die drei erstplazierten Mannschaften erhalten Pokale, Urkunden und Sachpreise. Ausgezeichnet wird auch die beste Einzelwertung.

    Hinweis für die Medien: Bitte melden Sie sich an der Kasse der Ostsee-Therme. Eine Begleitung holt Sie dort ab und führt Sie zur Rutsche.

Als Ansprechpartner am Veranstaltungstag steht Ihnen zur Verfügung: Jugendreferent Holger Bauer, Telefon 0177 - 2745486

ots-Originaltext: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12

Rückfragen bitte an:
Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0431 - 603 2109
Fax: 0431 - 603 2119
Email: stoewer@lfv-sh.de



Weitere Meldungen: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: