Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

FW-LFVSH: Medieneinladung: Landesfeuerwehrversammlung am 27. April 2013 in Kummerfeld (PI)

Kiel (ots) - Landesbrandmeister Detlef Radtke (Lübeck), wird seinen detaillierten Bericht zur Personalentwicklung sowie zum Einsatzaufkommen der Feuerwehren des Landes den über 180 Delegierten aus rund 1400 Feuerwehren und Gästen vorlegen. Zwar konnte der Anteil an weiblichen Einsatzkräften deutlich gesteigert werden - dennoch musste ein leichter Rückgang der Mitgliederzahlen in den Einsatzabteilungen im abgelaufenen Jahr 2012 festgestellt werden. Wie der Dachverband der Feuerwehren diesem Negativtrend begegnen will, um die hohe Qualität des Feuerwehrwesens auch in Zukunft zu sichern, wird erläutert im Rahmen der Landesfeuerwehrversammlung am Sonnabend, 27. April 2013 um 09.30 Uhr, im Sportzentrum Kummerfeld, Ossenpad 1, 25495 Kummerfeld (Kreis Pinneberg). Hierzu sind Vertreter der Medien herzlich eingeladen. Ein weiterer Schwerpunkt der Versammlung ist die Wahl eines neuen stellvertretenden Landesverbandsvorsitzenden. Als Gast wird u.a. Innenminister Andreas Breitner erwartet, der auch zu den Delegierten sprechen wird.

Hinweis für die Redaktionen Eine Informationsmappe mit Daten und Fakten zum Einsatzgeschehen der Feuerwehren im Jahr 2012 liegt am Veranstaltungstag für Sie bereit.

Bei Interesse an Foto- und Filmmaterial einer aktiven Einsatzgruppe steht die Freiwillige Feuerwehr Kummerfeld mit entsprechendem Personal und Einsatzgerätschaften nach Absprache zur Verfügung.

Wünschen Sie ein Interview mit Landesbrandmeister Radtke oder Innenminister Breitner, so bitten wir um Ihre Anmeldung unter der Nummer 0431 / 603-2195 oder 0177 / 2745486.

Rückfragen bitte an:

Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein
Holger Bauer
Telefon: 0431/603 2195
Mobil: 0177/2745486
E-Mail: bauer@lfv-sh.de
http://www.lfv-sh.de

Original-Content von: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: