Feuerwehr Recklinghausen

FW-RE: Abschlussmeldung: Strohballen in Brand

FW-RE: Abschlussmeldung: Strohballen in Brand
120 Strohballen in Brand

Recklinghausen (ots) - Wie wir bereits in unserer Pressemeldung vom 10.09.2016, 18:36 Uhr berichteten, kam es heute mittag um 14:38 Uhr auf der Esseler Straße in Recklinghausen-Essel zum Brand von circa 120 Strohballen auf einem Feld.

Die Feuerwehr Recklinghausen war mit den Löschzügen Feuer- und Rettungswache, Suderwich, Speckhorn, Altstadt, Hochlar sowie dem Rettungsdienst im Einsatz. Der Einsatz konnte in der Zwischenzeit erfolgreich beendet werden. Insgesamt dauerte der Einsatz sechs Stunden an. Die Recklinghäuser Feuerwehr war mit 70 Einsatzkräften im Einsatz.

Aufgrund der Windstille konnte die durch das Feuer entstehende Rauchwolke ungehindert nach oben abziehen. In der näheren Umgebung kam es lediglich zu einer leichten Geruchsbelästigung. Aufgrund dessen forderte die Feuerwehr Recklinghausen zwischenzeitlich die Anwohner in der näheren Umgebung mittels Lautsprecherdurchsagen auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Diese Aufforderung ist wieder aufgehoben.

Eine Gefahr für die Bevölkerung gab es nicht! Verletzte gab es ebenfalls nicht.

Zur Brandursache und Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Aussage treffen. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an den Besitzer und die Polizei übergeben, diese entscheidet über das weitere polizeiliche Vorgehen.

Im Laufe der Nacht wird gegebenenfalls noch eine Brandnachschau durch die Feuerwehr Recklinghausen stattfinden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Recklinghausen
Pressesprecher
Christian Schell
Telefon: 02361-30699 1430
E-Mail: christian.schell@feuerwehr-recklinghausen.de
http://www.feuerwehr-recklinghausen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: