Freiwillige Feuerwehr Menden

FW Menden: Einsatzbericht der Feuerwehr Menden: Zimmerbrand im Lahrfeld

FW Menden: Einsatzbericht der Feuerwehr Menden: Zimmerbrand im Lahrfeld
Zimmerbrand in Menden-Lahrfeld. Quelle: Feuerwehr Menden.

Menden (ots) - Zu einem Brand im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses im Ortsteil Lahrfeld wurden die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache und des Löschzuges Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Menden am Dienstagvormittag gerufen.

Schon aus der Alarmmeldung war zu entnehmen, dass sich in dem betroffenen Gebäude noch Personen aufhalten würden. Direkt nach Eintreffen am Einsatzort bestätigte sich die Meldung: Im Dachgeschoss des Gebäudes war es verraucht, die Bewohner hielten sich noch in ihrem Haus auf. Sie wurden umgehend von den Einsatzkräften hinausbegleitet, ein Bewohner wurde mit dem Verdacht auf Rauchvergiftung vom Rettungsdienst behandelt und anschließend ins Mendener St. Vincenz-Krankenhaus gebracht. Gleichzeitig gingen die Einsatzkräfte unter Atemschutz auf die Suche nach dem Brandherd. In einem Zimmer im Obergeschoss wurden sie fündig: Hier war es zu einem Schwelbrand gekommen. Um Glutnester und weitere Brandherde auszuschließen, entfernten die Trupps eine Zwischendecke und kontrollierten ausführlich das Gebäude, bevor es mit Hilfe eines Lüfters vom Rauch befreit wurde.

Nach etwa einer Stunde konnten die rund 30 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wieder abrücken.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Menden
Pressestelle
Fabian Kreutz
Telefon: 02373/903-1698
Mobil: 0160/8102952
E-Mail: fkreutz@ff-menden.de
http://www.ff-menden.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Menden, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Menden

Das könnte Sie auch interessieren: