Freiwillige Feuerwehr Menden

FW Menden: Harmonische Jahresdienstbesprechung des Löschzuges Nord der Feuerwehr Menden

FW Menden: Harmonische Jahresdienstbesprechung des Löschzuges Nord der Feuerwehr Menden
Friedrich Kost, Marcel Granitza, Patrick Schulte, Frank Fuhrmann, Frank Hufnagel, Christian Bongard, Jürgen Schermutzki (v.l.n.r.)

Menden (ots) - Der Dank für die unzähligen ehrenamtlich geleisteten Stunden und das große Engagement der Feuerwehrfrauen und -männer aus den Löschgruppen Bösperde, Halingen und Schwitten stand im Fokus der Jahresdienstbesprechung des Löschzuges Nord der Feuerwehr Menden.

Zugführer Patrick Schulte konnte neben zahlreichen aktiven Einsatzkräften aus den Einheiten im Mendener Norden auch die stellvertretenden Wehrleiter Christian Bongard und Jürgen Schermutzki sowie die Mitglieder der Ehrenabteilung und der Jugendfeuerwehr begrüßen.

In ihren Berichten riefen die Löschgruppenführer aus den Ortsteilen noch einmal die Einsätze und Ereignisse des vergangenen Jahres in Erinnerung. Zu insgesamt 20 Einsätzen wurden die Einsatzkräfte aus dem Zug gerufen und konnten Hilfe leisten. Besonders in Erinnerung blieben dabei der einsatzreiche 5. Juli, an dem es aufgrund von Gewitter und Sturm zu fünf direkt aufeinanderfolgenden Einsätzen kam, sowie das Unglück bei Gleisarbeiten in der Nähe des Bösperder Bahnhofs, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Zugführer Patrick Schulte betonte zudem in seinem Bericht, dass es nicht einmal immer der feuerwehrtypische Einsatzalarm sein müsse, bei dem die Feuerwehr helfend bereit stehe. "Es sind bereits die kleinen Taten, die unsere Arbeit beim Bürger so wertvoll erscheinen lassen: Unsere Mithilfe bei den Martinszügen oder die vielen kleinen Dinge, die wir das ganze Jahr über für die Kindergärten, andere Vereine oder die Schulen in unseren Dörfern machen. Das ist - neben unserer Einsatzbereitschaft - einer der maßgeblichen Gründe, warum unsere Löschgruppen in Schwitten, Halingen und Bösperde so unverzichtbar sind."

Bevor die Wehrleitung die in diesem Jahr anstehenden Beförderungen vornahm, nutzte Jürgen Schermutzki die Gelegenheit, auch seitens der Führung der Feuerwehr Menden seinen Dank auszusprechen. Insbesondere durch die gute Zusammenarbeit zwischen den Einheiten und die gute Kommunikation untereinander sei die Feuerwehr Menden auf einem sehr guten Weg.

Im Rahmen der Jahresdienstbesprechung konnte Christian Bongard den Halinger Marcel Granitza zum Unterbrandmeister befördern. Frank Hufnagel wurde offiziell als Oberfeuerwehrmann in die Feuerwehr Menden aufgenommen, er trat aufgrund eines Wohnortwechsels in die Löschgruppen Bösperde über.

Mit ganz besonderem Dank für seine geleistete Arbeit wurde Friedrich Kost nach 19 Jahren aus seinem Amt als Leiter der Löschgruppe Halingen entlassen. Zu seinem Nachfolger wurde der Oberbrandmeister Frank Fuhrmann ernannt.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Menden
Pressestelle
Fabian Kreutz
Telefon: 02373/903-1698
E-Mail: fkreutz@ff-menden.de
http://www.ff-menden.de
Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Menden, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Menden

Das könnte Sie auch interessieren: