THW Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein

THW-HH MV SH: Ministerpräsident Torsten Albig wird am 3. August das 16. Bundesjugendlager des THW in der Holstenhalle eröffnen.

Bundesjugendlagerlogo als jpg

Ein Dokument

Neumünster (ots) - Anläßlich der Eröffnung des 16. Bundesjugendlagers der THW-Jugend am 3. August 2016 möchten wir Sie als Vertreter der Medien recht herzlich einladen.

Ab 19 Uhr wird es mit dem Schirmherren des Bundesjugendlagers, Ministerpräsident Torsten Albig einen Rundgang über das Lagergelände geben. Startpunkt ist beim Foyer Nord auf dem Holstenhallengelände. Danach wird der Ministerpräsident in der Großen Holstenhalle um 20 Uhr das 16. Bundesjugendlager eröffnen. (Holstenhallen in Neumünster, Justus-von-Liebig-Straße 2-4, 24537 Neumünster.) (Parkmöglichkeit Grünstreifen zwischen Rendsburger und Justus-von-Liebig-Straße)

Für eine bessere Planung bitten wir um ihre Anmeldung per E-Mail bis zum 29. Juli an: presse@bundesjugendlager.de

   ------- 

Mit dem 16. Bundesjugendlager ist das von THW-Jugend e.V. und BA THW organisierte, alle 2 Jahre stattfindende, Großereignis im "Echten Norden" angekommen. Rund 4000 Teilneh-merinnen und Teilnehmer der THW-Jugend aus ganz Deutschland werden in Neumünster erwar-tet. Alle Mitglieder der THW-Familie - allen voran die THW-Jugend e.V. und der THW-Landes-verband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein - freuen sich in diesem Sommer Gastgeber zu sein.

Während des Bundesjugendlagers, für das der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, Torsten Albig, die Schirmherrschaft übernommen hat, wird allen Teilnehmerinnen, Teilnehmern und Gästen eine ganze Woche lang ein vielfältiges Programm mit zahlreichen Höhepunkten präsentiert. Erleben Sie mit uns gemeinsam, wie Neumünster zur Jugendstadt wird.

Wann? 3. bis zum 10. August 2016 Wo? Messe- und Veranstaltungszentrum HOLSTENHALLEN Justus-von-Liebig-Straße 2-4,24537 Neumünster

Im Mittelpunkt stehen die Eröffnungsfeier am 3. August in der Holstenhalle, der Bundeswettkampf der Landessieger um den Pokal des Bundesinnenministers am 6. August auf den Sportanlagen der Gemeinschaftsschule Neumünster-Brachenfeld, Pestalozzistraße 5 und der Abschlussabend am 9. August in der Holstenhalle. Zu diesen Höhepunkten, und natürlich auch an allen anderen Tagen, freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Besonderheiten des 16. Bundesjugendlager:

   -	Das dritte Bundesjugendlager im nördlichsten Landesverband nach 
1998 in Pinneberg/Hamburg und 2006 in Wismar. -	Für die Jugendlichen 
ein siebentägiges Bundesjugendlager mit einem abwechslungsreichen 
Programm an Workshops, Besichtigungen, Freizeitausflügen, für die 
THW-Einsatzkräfte eine Übung für Großlagen. Aus den Großeinsätzen 
Oderflut 1997, und den beiden Elbefluten 2002 und 2013 hat der 
nördlichste THW-Landesverband HHMVSH mit dem Nachbarlandesverband 
Bremen-Niedersachsen das Konzept BR 500 entwickelt. BR 500 steht für 
Bereitstellungsraum 500. BR 500 bedeutet die optimierte Nutzung 
verschiedener THW-Kompetenzen, um für längere Einsätze einsatznah 
einen Bereitstellungsraum zu stellen, um mindestens 500 Kräfte 
aufzunehmen. Dabei ist es gleich, ob dies auf der grünen Wiese ist 
oder auf vorhandene Infrastruktur zurückgegriffen werden kann. So zum
Beispiel in einer Berufsschule in Hamburg zum Kirchentag 2013 in 
Hamburg, wo 1200 Helfer verschiedener Organisationen betreut wurden 
oder jetzt auf einem Messezentrum wie den Holstenhallen, wo rund 4000
Teilnehmer in Zelten auf dem Gelände untergebracht werden und in den 
Hallen die Versorgung und ein Teil des Programms stattfinden wird. -	
Erstmalig wird jeder Tag ein Themenschwerpunkt haben. So ist 
Donnerstag, der 4. Augus der Kreativtag, der Freitag 5. August ist 
Berufskundetag, der Sonnabend, 6. August steht im Fokus des 
Bundeswettkampfes. Am Sonntag den 7. August steht im Zeichen des 
Sports, Der Tag der THW-fachtechnischen Ausbildung ist Montag, der 
8.August. und Dienstag 9. August ist Wissenschaftstag. -	Die 
Junghelferinnen und Junghelfer machen ihren Lagerfilm selber. In 
enger Zusammenarbeit mit dem Offenen Kanal Kiel werden mit täglich 
wechselnden Redaktionen Filmbeiträge erstellt, die in YouTube 
publiziert werden und am Ende zu einem Lagerfilm zusammengefügt 
werden. Außerdem betreibt der Offene Kanal mit den Jugendlichen eine 
Webredaktion und die 4000 Teilnehmer können vor der Halle mit der 
OK-Ausstellung Meerblicke Medienerfahrung sammeln. 

Save the Date:

- Vor der Eröffnung gibt es den Aufbau, Sie wollen dies mit in die Vorberichterstattung mit einbauen? Über bereits erwähnte E-Mail-Adresse und BUJULA-Presse-Fon : 01520 8284817 können Sie eine Pressebesuch vereinbaren. - 3. August tagsüber Anreise abends Eröffnung s.o. (Musik ab 21 Uhr Malte Feldmann, Kiel) - 6. August im Sportzentrum der IGS-Brachenfeld im Osten der Stadt (IGS NMS-Brachenfeld, Pestalozziweg 5) startet um 13:30 der Bundeswettkampf mit 15 Landessiegern. - 6. August ist ab ca. 18 Uhr in der Holstenhalle Siegerehrung und ab 20 Uhr rockt zur Wettkampffete die Kieler Band "Bone Man" - 7. August legen rund 150 JunghelferInnen im Sportzentrum Brachenfeld die Prüfung des THW-Leistungsabzeichen ab. - 7. August um 20 Uhr Sonntagabendgottesdienst mit dem Altenholzer Pastor Dirk Große, musikalisch begleitet von dem Hamburger Vokal- und Gitarren-Duo "Gutbier & Vogeler" - 8. August im täglichen Lagerkino in den Viehauktionshallen um 20 Uhr die norddeutsche Teeny-Kömödie "Kartoffelsalat" Drehbuchautor, Hauptdarsteller und YouTube Star "Freshtorge" wird anwesend sein. - 9. August ist der letzte volle Lagertag, der am Abend mit einer großen Abschiedsfete seinen Höhepunkt findet. - 10. August wird ab morgens die Abreise gestartet.

Dies sind nur einige wenige Punkte. Wie umfangreich und vielfältig das Lager sein wird ist dem umfangreichen Lager- und Freizeitordner zu entnehmen: http://2016.bundesjugendlager.de/index.php?id=591

Wenn Sie zwecks Berichterstattung zu den angegebenen Punkten aber auch zu anderen Zeiten das Lager besuchen wollen, so bitten wir Sie, sich per E-Mail oder der bereits genannten Nummer anzumelden.

Rückfragen bitte an:
BUJULA Leitungsstab Presse + Medien
presse@bundesjugendlager.de
0431 / 57933-12
ab 30.7. 01520 / 828 4817

Original-Content von: THW Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: THW Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: