Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Badeunfall im Hallenbad

    Wiesbaden (ots) - Der 31-jährige Vater besucht mit seinen 4 Kindern (im Alter von 2 Jahren bis 9 Jahren) in den frühen Abendstunden des 24.05.2007 das Hallenbad.

    Während der Vater mit dem 2-jährigen Kleinkind die Toilette besuchte, wird seine knapp 4-jährige Tochter von einer Besucherin des Hallenbades leblos auf dem Boden des Kinderbeckens aufgefunden und aus dem Wasser gezogen.

    Die zwei Bademeister beginnen sofort mit Erste-Hilfe-Maßnahmen.

    Das Kind wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Zum Zeitpunkt der Einlieferung ins Krankenhaus konnte Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden.

    gef.:  Bartels, POKin


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: