Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Trunkenheitsfahrt endet in Schlägerei - mehrere Polizisten verletzt

    Wiesbaden (ots) - Am Sonntag früh, gegen 04:35 Uhr, wurde in der Schwalbacher Straße ein Pkw von der Wachpolizei wegen Missachtung des Rotlichtes angehalten. Die vier zum Teil stark alkoholisierten Insassen des Pkw verhielten sich der Streife gegenüber äußerst aggressiv, so dass eine weitere Streife zur Unterstützung hinzugezogen wurde. Bei der sich anschließenden Überprüfungsmaßnahme kam es dann zu körperlichen Übergriffen der Polizei gegenüber durch drei der Insassen, wobei einer in so genannter Kickboxer-Manier auf die Beamten losging. Hierbei wurde ein Beamter erheblich im Gesicht verletzt und musste anschließend im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Selbst durch Einsatz von Pfefferspray konnte der Kickboxer nicht vollständig gebändigt werden. Erst durch das Hinzuziehen von weiteren Streifen und dem Einsatz von körperlicher Gewalt gelang es, den "Kickboxer" zu fixieren. Resultat: 5 verletzte Polizeibeamte! Bei drei der Insassen wurde nach Personalienfeststellung eine Blutentnahme angeordnet. Im Anschluss wurden sie entlassen. Der vierte Insasse konnte direkt nach Feststellung der Personalien entlassen werden. Dem Fahrer droht nach Bekanntwerden des Blutergebnisses vermutlich noch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

    Bischoff, POK


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: