Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Tod durch Kopfschuß - V O R A B M E L D U N G -

    Wiesbaden (ots) - Ort: Wiesbaden-Dotzheim, Asternweg Zeit: 27.12.2005 gg. 01:13 Uhr

    Zur oben genannten Zeit wurde eine Streife des 3.Polizeireviers Wiesbaden in eine Einfamilienhaussiedlung in Wiesbaden-Dotzheim entsandt, da vor einem Einfamilienhaus im Asternweg eine hilflose männliche Person vor dem Haus kauern sollte. Vor Ort wurde durch die Streife der 38-jährige alkoholisierte Hauseigentümer, vor seiner Haustür auf dem Boden kauernd angetroffen. Dieser gab gegenüber den Beamten an, dass sein 39-Jähriger Freund mit einem Kopfschuß im Wohnzimmer des Hauses liege. Der sofort herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des 39-Jährigen Wiesbadeners feststellen. Über die näheren Tatumstände ist derzeit noch nichts bekannt, Ermittlungen des zuständigen Kommissariats und der Spurensicherung dauern an. Der 38-jährige Hauseigentümer und besitzer der Tatwaffe wurde vorläufig festgenommen und wird derzeit zum Hergang vernommen.

    Es wird durch hiesige Abteilung POE nachberichtet.

    Konhäuser, PHK & KvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: