Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Versuchter Raub auf Kiosk; Freitag, 16.12.2005, gg. 21.05 Uhr, 65185 Wiesbaden, Bismarckring 6

    Wiesbaden (ots) - Drei mit Schal vermummte Personen(vermutl. Jugendliche) betreten gg. 21.05 Uhr den Kiosk.

    Eine der drei Personen hält eine Schußwaffe in der Hand und richtet sie dann gegen die Kioskbesitzerin.

    Diese ergreift daraufhin eine Lederpeitsche aus der Kiosktheke und rennt in Richtung der drei Peronen, welche daraufhin fluchtartig den Kiosk in Richtung Goebenstraße verlassen.

    Raubüberfall; Samstag, 17.12.2005, 02.00 - 02.30 Uhr; 65199 Wiesbaden, Ludwig-Erhard-Straße / Hans-Böckler-Straße

    Auf dem Heimweg erhielt eine 30-jährige männliche Person von einer unbekannten Person mit einem nicht bekannten Gegenstand einen Schlag auf den Hinterkopf und stürzte daraufhin zu Boden.

    Als er nach geraumer Zeit wieder zu sich kam, stellte er fest, dass ihm die Geldbörse geraubt wurde.

    Immel, POK und KvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: