Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: PKW Insassen schlugen sich auf dem Kaiser-Friedrich-Ring

Wiesbaden (ots) - Am frühen Sonntagmorgen gegen 02.00 Uhr kam es zwischen zwei Gruppen, welche jeweils im PKW unterwegs waren zunächst zu Beleidigungen aus dem Fahrzeug heraus. Schließlich hielt man auf dem Kaiser-Friedrich-Ring an, um die Auseinandersetzung auch tätlich fortzusetzen.

Es befanden sich in den beiden Wiesbadener Fahrzeugen insgesamt acht Personen, von denen offenbar nur zwei aktiv beteiligt waren. Der 25-jährige Beschuldigte aus Höchst schlug nach Angaben der Zeugen mehrfach mit einem Teleskopschlagstock um sich und verletzte hierbei einen 31-jährigen Wiesbadener; auch ein beteiligtes Fahrzeug wurde beschädigt. Ein weiteres geparktes Fahrzeug wurde durch eine Bierflasche in Mitleidenschaft gezogen.

Bei den anschließenden Maßnahmen der Polizei konnte jedoch kein Schlagstock aufgefunden werden. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet; die Ermittlungen dauern an.

Fuhrmann, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: