Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden und 2 Leichtverletzten zwischen Wiesbaden-Nordenstadt und Wiesbaden-Delkenheim (L3028) am 12.03.2013 gegen 12:40

Wiesbaden (ots) - Am Dienstag, den 12.03.2013 gegen 12:40 Uhr kam es auf der L3028 zwischen Wiesbaden-Nordenstadt und Wiesbaden-Delkenheim zu einem Frontalzusammenstoß zwischen 2 PKW, bei dem 2 Personen leicht verletzt wurden und ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000EUR entstand.

Zu dem Unfall kam es, nachdem ein LKW zum Überholen ansetzte und dadurch den entgegenkommenden Verkehr gefährdete. Ein entgegenkommendes Fahrzeug musste stark abbremsen, geriet dabei auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen und prallte frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Dabei wurden beide Fahrzeugführer verletzt.

Der LKW setzte seine Fahrt unvermindert fort. Es soll sich laut Angaben von Zeugen um einen weißen LKW mit der Aufschrift "Becker" gehandelt haben. Am Heck des LKW war ein grüner Gabelstapler angebracht.

Die Polizei bittet um Hinweise bezüglich des LKW oder dessen Fahrer unter der Telefonnummer: 0611-345-0

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: