Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: 14- jährige bei Verkehrsunfallflucht verletzt
Zeugenaufruf

    Wiesbaden (ots) - Am Freitag gegen 13.30 Uhr wurde eine 14- jährige bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Kaiser- Friedrich- Ring / Oranienstraße leicht verletzt. Die Wiesbadenerin wollte die Kreuzung bei Grün zeigender Fußgängerampel in Richtung Oranienstraße überqueren, als sie von einem PKW mit dessen vorderen rechten Fahrzeugseite erfasst wurde. Die 14- jährige kam zu Fall, der PKW- Fahrer verließ die Unfallstelle ohne sich um die am Boden liegende Verletzte zu kümmern. Bei dem Unfall erlitt das Mädchen Prellungen und Verstauchungen am linken Bein. Sie konnte nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden. Bei dem PKW soll es sich um einen älteren, dunkelblauen Wagen in Passatgröße gehandelt haben. Der Fahrer wurde auf ca. 30 Jahre geschätzt und hatte kurze braune Haare. Mögliche Zeugen werden gebeten sich unter 0611 - 3450 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

    Knauf, POK & KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: