Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Neuer Skimmingfall möglich ?

Wiesbaden (ots) - Am Samstag, den 08.11.08, gegen 10.00 Uhr wurde in einem Bankvorraum in der Dotzheimer Straße 147 ein mit einer Minikamera manipulierter Rauchmelder bemerkt. Es handelte sich dabei um eine Vorbereitungshandlung, um Kunden bei der Eingabe Ihrer PIN am Bargeldautomat aufzuzeichnen. Ein Kunde hatte den manipulierten Rauchmelder bemerkt und die Polizei verständigt. Obwohl keine weiteren Auslesegeräte am Bargeldautomat selbst aufgefunden wurden, ist nicht auszuschließen, dass diese von den Tätern bereits abgebaut wurden. Die Polizei rät, Kunden, die in der letzten Zeit dort Abhebungen vorgenommen haben, vorsorglich ihre Kontobewegungen genau zu prüfen und ggf. mit ihrer Bank Kontakt aufzunehmen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (0611) 345-2142 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: