Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Gasaustritt in Mehrfamilienhaus

Wiesbaden (ots) - Beim Einbau einer Küche wurde am Samstagabend gegen 21.00 Uhr in einer Wohnung im Kaiser- Friedrich- Ring seitens eines 62- jährigen Bekannten der Wohnungsinhaberin versehentlich eine Gasleitung angebohrt, aus welcher Gas auströmte. Feuerwehr und Bereitschaftsdienst der ESWE konnten die Wohnung zeitnah lokalisieren, die Hauptgaszufuhr schließen und die defekte Leitung verplomben. Aufgrund offen stehender Fenster war die Gaskonzentration nicht hoch, so dass auf eine Evakuierung verzichtet werden konnte, da keine Gefahr für andere Hausbewohner bestanden hatte. Knauf, POK ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD) Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (0611) 345-2142 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: