Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen. Unmittelbare Nähe zu einem Polizeirevier schreckte nicht ab.

Wiesbaden (ots) - Am 30.12.07, gegen 13.45 Uhr befanden sich 4 Beamten im Hof des 1 Polizeireviers. Zu diesem Zeitpunkt sprang die Alarmanlage in dem unmittelbar angrenzenden Bürohaus der Friedrichstraße an. Daraufhin begaben sich die Beamten zur ca. 10 m entfernten Zugangstür im Kirchenreulchen. Diese öffnete sich zu diesem Zeitpunkt und ein Mann verließ mit einem Schraubenzieher in der Hand das Treppehaus. Der 27 jährige Wiesbadener wurde festgenommen, gefesselt und zur hiesigen Dienststelle verbracht. Bei der dortigen Durchsuchung wurde in der linken Jackentasche ein verbotenes Butterflymesser aufgefunden. Weiterhin führte der Täter noch einen goldfarbenen Ring und eine goldfarbene Kette mit sich. Alle vier Gegenstände wurden sichergestellt. Da die Alarmanlage des Hauses bei der Wiesbadener Wach- und Schließ-Gesellschaft angeschlossen ist, traf kurz danach ein Mitarbeiter der Firma ein. Mit ihm wurde das Treppenhaus des Anwesen abgesucht. Die Absuche des Treppenhaus ergab, dass der Mann mittels Schraubenzieher versucht hatte die Eingangstür einer Arztpraxis im 4OG aufzuhebeln. An der Tür befanden sich massive Hebelspuren. Durch die anspringende Alarmanlage hatte der Täter von seinem Vorhaben abgelassen und war nicht in die Arztpraxis gelangt. Aufgrund des festen Wohnsitzes und einer erfolglosen Durchsuchung an seiner Wohnanschrift wurde der Täter entlassen. Den Mann erwartet nun ein Verfahren wegen versuchtem Einbruch und Verstoß gegen das Waffengesetz. ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD) Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (0611) 345-2142 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: