Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

20000103-4-GM Gu, Armbanduhr erpresst

Gummersbach (ots) - Am 01.01.2000, gegen 17:30 Uhr, ging ein jugendliches Paar in Gummersbach von der Straße Am Kehrberg in den Wald in Richtung der dortigen Tennisplätze. Aus dem Wald traten zwei männliche Personen auf sie zu und forderten sofort die Herausgabe von Bargeld. Die Jugendliche rannte sofort davon. Ihr Begleiter wurde mit einem Baseballschläger von den Angreifern niedergeschlagen. Diese setzten auch Reizgas ein. Als den Männern eine Armbanduhr übergeben wurde, entfernten sie sich in Richtung Innenstadt. Der Jugendliche wurde verletzt. Die Angreifer werden wie folgt beschrieben: beide etwa 17 bis 19 Jahre alt, einer kräftige Figur, etwa 1,85 m groß, trug dunkle Sportjacke, dunkle Skater-Hose, dunkle Wollmütze und Boots; der andere etwas kleiner, füllige Figur, trug dunkle Daunenjacke der Marke "Fila", "Adidas" Sporthose mit breiten weißen Streifen, dunkle Mütze mit Sehschlitzen. Der Kleinere sprach mit osteuropäischem Akzent. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-0 ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Gummersbach Rückfragen bitte an: Pressestelle Kreispolizeibehörde Gummersbach Tel.: 02261 8199299 Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: